Fußball EM
Italien mit 14 Weltmeistern zur EM

Italiens Nationalcoach Roberto Donadoni hat für die EM in Österreich und der Schweiz 14 Weltmeister nominiert. Aus der Bundesliga ist Torschützenkönig Luca Toni dabei.

Der italienische Nationaltrainer Roberto Donadoni hat am Mittwoch als letzten Spieler Riccardo Montolivo aus dem Kader für die EM in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) gestrichen. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler vom AC Florenz gehört nicht zum 23-köpfigen Aufgebot des Weltmeisters.

Auf der Liste stehen dagegen insgesamt 14 Spieler, die vor zwei Jahren in Deutschland für den vierten Weltmeister-Titel der "Squadra Azzurra" gesorgt hatten. Aus der Bundesliga ist Torschützenkönig Luca Toni von Meister Bayern München nominiert. Wolfsburgs Neuzugang Cristian Zaccardo, bei der WM noch im Kader, ist nicht dabei.

Das italienische EM-Aufgebot:

Tor: Gianluigi Buffon (Juventus Turin), Marco Amelia (AS Livorno), Morgan De Sanctis (FC Sevilla)

Abwehr: Fabio Cannavaro (Real Madrid), Marco Materazzi (Inter Mailand), Christian Panucci (AS Rom), Andrea Barzagli (US Palermo), Gianluca Zambrotta (FC Barcelona), Giorgio Chiellini (Juventus Turin), Fabio Grosso (Olympique Lyon)

Mittelfeld: Andrea Pirlo, Gennaro Gattuso, Massimo Ambrosini (alle AC Mailand), Daniele De Rossi, Simone Perrotta, Alberto Aquilani (alle AS Rom), Mauro Camoranesi (Juventus Turin)

Stürmer: Luca Toni (Bayern München), Alessandro Del Piero (Juventus Turin), Antonio Di Natale, Fabio Quagliarella (beide Udinese Calcio), Marco Borriello (FC Genua), Antonio Cassano (Sampdoria Genua)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%