Fußball EM
Kroatien trainiert auf EM-Rasen

Die kroatische Nationalmannschaft trainiert im Vorfeld der Europameisterschaft auf österreichischem Rasen. Insgesamt importierteten die Kroaten 700 Quadratmeter Grün.

Die kroatische Nationalelf überlässt in der Vorbereitung für die Euro 2008 in Österreich und der Schweiz nichts dem Zufall. Für das Trainingslager der Mannschaft von Nationaltrainer Slaven Bilic orderte der Verband den Rasen, auf dem in Österreich gespielt wird. "Wir haben 700 Quadratmeter österreichisches Gras importiert", bestätigte Miljenko Sakoman vom kroatischen Verband.

Das Team bereitet sich derzeit in Rovinj an der Adria auf das Endturnier vor. Dort wird man bis zum Länderspiel gegen Moldawien in Rijeka am Samstag bleiben. Danach reist der Tross zur weiteren Vorbereitung ins Nachbarland Slowenien. Am 31. Mai folgt dann in Budapest ein Testspiel gegen Ungarn, danach geht es nach Österreich.

Kroatien trifft in der Gruppe B am 8. Juni in Wien zunächst auf die Gastgeber, danach geht es am 12. Juni in Klagenfurt gegen das Team von Bundestrainer Joachim Löw. Zum Abschluss der Vorrunde trifft Kroatien erneut in Klagenfurt auf Polen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%