Fußball EM
Kroatiens Kapitän Niko Kovac mit Tor und Eigentor

Beim 1:1 (1:1) gegen Ungarn in Budapest brachte Ex-Bundesligaprofi Niko Kovac Kroatien zunächst in Führung (23.), ehe dem Kapitän kurz vor der Pause ein Eigentor unterlief (44.).

Bei der EM-Generalprobe des deutschen Gruppengegners Kroatien avancierte der ehemalige Bundesligaprofi Niko Kovac zur tragischen Figur. Beim 1:1 (1:1) gegen Ungarn in Budapest brachte der 36-Jährige die Elf von Trainer Slaven Bilic zunächst in Führung (23.), ehe ihm kurz vor der Pause ein Eigentor unterlief (44.).

Für Mannschaftskapitän Kovac war es das 14. Tor im 77. Länderspiel. Bereits beim vorletzten Teat gegen Moldawien (1:0) hatte der 241-malige Bundesligaprofi, der bei RB Salzburg unter Vertrag steht, den Siegtreffer erzielt.

Damit müssen die Kroaten ohne das erhoffte Erfolgserlebnis im letzten Härtetest die Reise ins EM-Quartier nach Oberwart/Österreich antreten. Der WM-Dritte von 1998 bestreitet am 8. Juni sein Auftaktspiel gegen Gastgeber Österreich, das Duell gegen die DFB-Auswahl steht vier Tage später auf dem Programm. Zum Abschluss der Vorrunde heißt am 16. Juni der Gegner Polen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%