Fußball EM
Neuer Rasen in Basel pünktlich verlegt

Der neue Rasen im Basler St. Jakob-Park ist pünktlich bis Dienstagmittag verlegt worden. Dies gab die Europäische Fußball-Union (Uefa) am Dienstag bekannt.

Der Basler St. Jakob-Park hat einen neuen Teppich. Der neue Rasen wurde pünktlich bis Dienstagmittag verlegt. Dies gab die Europäische Fußball-Union (Uefa) am Dienstag bekannt. Die Rasenexperten zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden, auch wenn es tagsüber immer wieder geregnet hatte.

Die Entscheidung, ob das Abschlusstraining der deutschen und der portugiesischen Mannschaft am Mittwoch planmäßig stattfinden kann, soll am Dienstagnachmittag fallen.

Nachdem es im Spiel Türkei - Schweiz heftig geregnet hatte - es fielen während des Spiels 60 Liter pro Quadratmeter - hatte die Uefa nach dem Spiel Schweiz-Portugal entschieden, den Rasen komplett auszutauschen. Der neue Rollrasen wurde mit 26 LKW aus den Niederlanden angeliefert.

In Basel finden noch zwei Viertel- und ein Halbfinale statt. Vor allem zwischen den beiden Viertelfinalspielen, die innerhalb von zwei Tagen ausgetragen werden, hätte sich der ursprüngliche Rasen nicht hinreichend erholen können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%