Fußball EM
Panucci mit Knieverletzung im Training

Der italienischen Nationalmannschaft drohen kurz vor Beginn der EM-Endrunde die Verteidiger auszugehen. Christian Panucci brach am Freitag das Training ab.

Kurz vor Beginn der EM-Endrunde spitzen sich die Personalprobleme in der Verteidigung der italienischen Nationalmannschaft zu. Nach dem verletzungsbedingten Aus für Fabio Cannavaro (doppelter Bänderriss im linken Sprunggelenk) brach am Freitagabend Christian Panucci das Training ab.

Panucci, der als rechter Verteidiger für das Auftaktspiel des Weltmeisters gegen die Niederlande am Montag (20.45 Uhr/live in der ARD) in Bern vorgesehen ist, humpelte im Stadion Südstadt mit einer Knieverletzung vom Platz.

Der 35-Jährige von AS Rom wurde an der Seitenlinie mehrere Minuten lang behandelt, über die Schwere der Blessur wurde zunächst nichts bekannt. Panucci hatte Italien im November mit dem Tor zum 2:1 in Schottland in der Nachspielzeit zur EM-Endrunde geköpft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%