Fußball EM
Russland mit großem Selbstvertrauen zur EM

Die russische Nationalmannschaft reist mit großem Selbstvertrauen zur EM 2008. Die Mannschaftsquartiere sind bis zum Halbfinale am 25. Juni gebucht und bereits im voraus bezahlt.

Die russische Nationalmannschaft ist mit großem Selbstvertrauen zur EM in Österreich und der Schweiz angereist. Der russische Verband hat das Mannschaftshotel Krallerhof in Leogang nicht nur bis zum ersten Halbfinale am 25. Juni gebucht, sondern die insgesamt 60 Suiten auch schon komplett im voraus bezahlt. Das Team des niederländischen Trainers Guus Hiddink genießt in seinem Quartier zudem noch eine 1 720 Quadratmeter große Wellness-Oase.

Auch mit den Trainingsbedingungen sind die Russen zufrieden. Auf der Sportanlage Leogang wurde im Herbst vorigen Jahres ein neuer Rasen verlegt, den die "Sbornaja" selbst am Donnerstag bei ihrem ersten öffentlichen Training vor 1 000 Zuschauern einweihte. "Die Bedingungen hier sind sehr gut. Jetzt liegt es allein an uns", sagte Iwan Sajenko vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%