Fußball EM
Scolari vergibt EM-Tickets an Meira und Almeida

Mit den Bundesligaprofis Fernando Meira und Hugo Almeida fährt Portugal zur Euro 2008. Trainer Luiz Felipe Scolari lässt dafür Mittelfeldstar Maniche von Inter Mailand zuhause.

Portugals Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari setzt bei der EM-Endrunde im Sommer in Österreich und der Schweiz unter anderem auf die Bundesliga-Legionäre Fernando Meira vom VfB Stuttgart und Hugo Almeida von Werder Bremen. Bei der Bekanntgabe des endgültigen 23 Spieler umfassenden Aufgebots am Montagabend wartete der Brasilianer allerdings auch mit einer faustdicken Überraschung auf.

Maniche vom italienischen Meister Inter Mailand wird nicht dabei sein. Die Rolle des Mittelfeldstars sollen Jorge Ribeiro (Boavista Porto) oder Miguel Veloso (Sporting Lissabon) übernehmen. Portugal spielt in der Gruppe A gegen Gastgeber Schweiz, Tschechien und die Türkei.

Das portugiesische EM-Aufgebot:

Tor: Ricardo (Betis Sevilla), Quim (Benfica Lissabon), Rui Patricio (Sporting Lissabon)

Abwehr: Ricardo Carvalho (FC Chelsea), Pepe (Real Madrid), Bruno Alves (FC Porto), Fernando Meira (VfB Stuttgart), Jose Bosingwa (FC Porto), Paulo Ferreira (FC Chelsea), Miguel (FC Valencia), Jorge Ribeiro (Boavista Porto)

Mittelfeld: Petit (Benfica Lissabon), Miguel Veloso (Sporting Lissabon), Raul Meireles (FC Porto), Joao Moutinho (Sporting Lissabon), Deco (FC Barcelona)

Angriff: Cristiano Ronaldo (Manchester United), Nani (Manchester United), Ricardo Quaresma (FC Porto), Simao (Atletico Madrid), Nuno Gomes (Benfica Lissabon), Hugo Almeida (Werder Bremen), Helder Postiga (Panathinaikos Athen)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%