Fußball EM
Spanisches Trio tritt im Training kürzer

Im Training der spanischen Nationalmannschaft fehlten die angeschlagenen Carles Puyol, David Silva und Santi Carzola. Alle drei erlitten beim Sieg gegen Schweden leichte Blessuren.

Aufgrund ihrer Blessuren aus dem EM-Spiel gegen Schweden am vergangenen Samstag (2:1) haben die spanischen Nationalspieler Carles Puyol, David Silva und Santi Cazorla am Montag eine Trainingspause eingelegt. Puyol laboriert an einer Fußsohlenverletzung, Silva leidet an einer Blessur am Zehennagel und Cazorla wird von einer Fußverletzung geplagt. Der zuletzt ebenfalls angeschlagene Xavi (Knieprobleme) trainierte hingegen ohne Probleme mit der Mannschaft.

Spanien ist bereits als Sieger der Gruppe D für das Viertelfinale qualifiziert. Im abschließenden Vorrundenspiel treffen die Iberer am Mittwoch in Salzburg auf den schon augeschiedenen Titelverteidiger Griechenland. Der spanische Nationaltrainer Luis Aragones hat angekündigt, in der Partie zahlreiche Stammspieler schonen zu wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%