Fußball EM
Ujfalusi trägt bei EM tschechische Kapitänsbinde

Trainer Karel Brückner hat Tomas Ujfalusi als Kapitän der tschechischen Nationalmannschaft bei der EM bestimmt. "Das ist eine große Ehre", sagte der ehemalige Bundesliga-Profi.

Der ehemalige Hamburger Bundesligaprofi Tomas Ujfalusi wird die tschechische Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde als Kapitän anführen. Diese Entscheidung gab Trainer Karel Brückner bekannt, nachdem sich der eigentlich für das Amt vorgesehene Tomas Rosicky (FC Arsenal) verletzt hatte.

"Das ist eine große Ehre", erklärte Ujfalusi, der noch beim AC Florenz unter Vertrag steht und zur neuen Saison zu Atletico Madrid wechselt: "Ich werde während der EM und in den Vorbereitungsspielen Kapitän sein. Wenn Rosicky zurückkommt, werde ich die Binde wieder abgeben."

Tschechien trifft bei der Endrunde (7. bis 29. Juni) in der Gruppe A auf Gastgeber Schweiz, Portugal und die Türkei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%