Fußball EM
Van Persie muss ins kalte Wasser springen

Bondscoach Marco van Basten ist gegen ein weiteres Testspiel seiner Nationalmannschaft. Dies hatte der genesene Stürmer Robin van Persie angeregt, um mehr Spielpraxis zu erhalten.

Abfuhr für den niederländischen Nationalstürmer Robin van Persie: Den Vorschlag des Angreifers, ein weiteres Testspiel vor dem ersten EM-Auftritt von "Oranje" am Montag gegen Weltmeister Italien zu organisieren, hat Bondscoach Marco van Basten abgelehnt. Der Angreifer vom Premier-League-Klub FC Arsenal hatte für die Vorbereitungszeit im Euro-Quartier in Lausanne ein weiteres Übungsmatch gegen einen regionalen Amateurklub angeregt, um nach seiner vierwöchigen Verletzungspause noch einmal Spielpraxis zu erhalten. Im Gespräch mit der Tageszeitung De Telegraaf lehnte van Basten dies aber ab.

Van Persie hatte seinen letzten Einsatz Ende April im Punktspiel der "Gunners" gegen Derby County. Seither laboriert der 24-Jährige an einer Oberschenkel-Blessur, die ihn auch bei den Testspielen der Niederländer gegen die Ukraine (3:0), Dänemark (1:1) und Wales (2:0) zum Pausieren zwang. Sein Einsatz im Auftaktmatch der "Elftal" gegen Italien ist fraglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%