Fußball EM
VfB-Stürmer Marica für Rumänien bei der EM am Ball

Rumänien greift bei der EM in Österreich und der Schweiz auf einen Bundesliga-Profi zurück. Der Stuttgarter Stürmer Ciprian Marica schaffte den Sprung in den rumänischen EM-Kader.

Angreifer Ciprian Marica vom VfB Stuttgart steht als einziger Bundesliga-Profi im EM-Kader der rumänischen Nationalmannschaft. Topstar im 23-köpfigen Aufgebot von Nationaltrainer Victor Piturca für die Endrunde in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) ist Stürmer Adrian Mutu vom Uefa-Cup-Halbfinalisten AC Florenz.

Elf Spieler des Außenseiters in der "Todesgruppe" C mit Weltmeister Italien, Frankreich und den Niederlanden sind in der heimischen Liga aktiv. Die drei Hauptstadtklubs Steaua, Dinamo und Rapid Bukarest stellen allein insgesamt neun Spieler.

Das rumänische EM-Aufgebot:

Tor: Bogdan Lobont (Dinamo Bukarest), Marius Popa (Politehnica Timisoara), Eduard Stancioiu (CFR Cluj)

Abwehr: Cosmin Contra (FC Getafe), Gabriel Tamas (AJ Auxerre), Cristian Sapunaru (Rapid Bukarest), Dorin Goian, Sorin Ghionea (beide Steaua Bukarest), Cosmin Moti (Dinamo Bukarest), Stefan Radu (Lazio Rom), Razvan Rat (Schachtjor Donezk)

Mittelfeld: Florentin Petre (Zska Sofia), Paul Codrea (AC Siena), Mirel Radoi, Nicolae Dica, Banel Nicolita (alle Steaua Bukarest), Adrian Cristea (Dinamo Bukarest), Razvan Cocis (Lokomotive Moskau), Cristian Chivu (Inter Mailand)

Angriff: Adrian Mutu (AC Florenz), Ciprian Marica (VfB Stuttgart), Daniel Niculae (AJ Auxerre), Marius Niculae (Inverness Caledonian Thistle).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%