Fußball EM
Zuberbühler gibt Rücktritt aus "Nati" bekannt

Der Schweizer Pascal Zuberbühler wird nach der EM nicht mehr für die Nationalmannschaft auflaufen. Der Ersatztorhüter gab am Freitag seinen Rücktritt aus der "Nati" bekannt.

Ersatztorhüter Pascal Zuberbühler tritt nach der EM-Endrunde aus der Schweizer Nationalmannschaft zurück. Dies gab der ehemalige Bundesliga-Profi von Bayer Leverkusen am Freitag bekannt. "Ich werde nach unserem Spiel gegen Portugal nicht mehr zur Verfügung stehen", sagte der 37-Jährige.

Da die Schweiz bereits nach zwei Spielen keine Chance mehr auf den Viertelfinaleinzug hat, hofft Zuberbühler auf einen Einsatz zum Abschied: "Ich hoffe, dass mir Köbi Kuhn diese Gelegenheit gibt. Er weiß, was ich geleistet habe, aber die Entscheidung liegt bei ihm." Zuberbühler war von 2004 bis 2007 Stammtorhüter der Eidgenossen und absolvierte bislang 50 Länderspiele. Stammkeeper der Schweizer ist der Wolfsburger Diego Benaglio.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%