Fußball
Ojigwe wechselt an den Bökelberg

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Nigerianer Pascal Ojigwe von Bayer Leverkusen verpflichtet. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, kommt der defensive Mittelfeldspieler ablösefrei und erhält am Bökelberg einen Vertrag über drei Jahre.

dpa MÖNCHENGLADBACH. Borussia ist nach dem 1. FC Kaiserslautern, 1. FC Köln und Leverkusen der vierte Club von Ojigwe. Nach der Verpflichtung von Bradley Carnell (VfB Stuttgart), Joonas Kolkka (Panathinaikos Athen) und Oliver Kirch (SC Verl) hat der fünfmalige deutsche Meister bereits den vierten Neuzugang unter Dach und Fach.

Weiterhin ungeklärt ist die Zukunft des finnischen Torjägers Mikael Forssell. Nach Angaben der Borussia ist die Rückkehr zu Chelsea London noch nicht beschlossene Sache. Dem Vernehmen nach soll dem englischen Club ein Angebot aus Mönchengladbach vorliegen. Sollte der Finne nicht am Bökelberg bleiben, gilt der beim VfB Stuttgart ausgemusterte Sean Dundee als heißer Nachfolge-Kandidat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%