Fußball Olympia
Deutsche Fußballerinnen in China gelandet

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist sicher in China gelandet. Der Weltmeister kam nach 17-stündiger Anreise pünktlich im verregneten Shenyang an.

Deutschlands Fußball-Weltmeisterinnen haben die erste Etappe auf ihrem Weg zu einer Medaille bei den Olympischen Spielen in Peking zurückgelegt. Das Team von DFB-Trainerin Silvia Neid kam am Donnerstag nach 17-stündiger Anreise wohlbehalten und pünktlich im verregneten Shenyang an. Im Hotel Marvelot sind auch die deutschen Gruppengegner Brasilien, Nigeria und Nordkorea untergebracht.

Der amtierende Europameister hatte sich am Mittwochnachmittag von Frankfurt am Main aus auf den Weg nach Peking gemacht. Nach einer Flugzeit von neun Stunden und einem fünfstündigen Aufenthalt in der chinesischen Metropole flog der DFB-Tross dann weiter nach Shenyang. Dort finden die ersten beiden Gruppenspiele gegen Vize-Weltmeister Brasilien (6. August) und Nigeria (9. August) statt. Das abschließende Vorrundenmatch gegen Nordkorea wird am 12. August in Tianjin ausgetragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%