Fußball Olympia
Neid: "Qualität nach vorn hat gefehlt"

Nach dem Bronze-Gewinn der deutschen DFB-Frauen bei den Olympischen Spielen in Peking zeigte sich DFB-Trainerin Silvia Neid überglücklich, einen Umbruch wird es aber nicht geben.

Silvia Neid, Bundestrainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft, war die Erleichterung nach dem 2:0 (0:0)-Sieg im Spiel um Platz drei gegen Japan deutlich anzumerken. Nach dem Gewinn der Bronze-Medaille wird es im DFB-Team allerdings keinen Umbruch geben.

Frage: "Frau Neid, überwiegt nach dem gewonnen Spiel um Platz drei nun die Freude über die olympische Bronzemedaille?"

Silvia Neid: "Ich freue mich wirklich sehr, dass wir dieses Spiel zum Schluss noch gewonnen haben. Sonst wären wir ja ganz umsonst nach Peking gekommen. So bin ich froh, dass wir den Medaillenspiegel für Deutschland etwas anheben konnten."

Frage: "Wie zufrieden sind Sie mit dem 2:0 gegen Japan? War es Ihr Plan, die Japanerinnen erst müde spielen zu lassen und dann zuzuschlagen?"

Neid: "Nein, überhaupt nicht. Wir wollten eigentlich von Beginn an nach vorne spielen. Aber das ist uns überhaupt nicht gelungen. Wir haben uns viele Fehlpässe geleistet und zudem viele Chancen für Japan zugelassen. Deshalb habe ich reagiert und mit Conny Pohlers und Fatmire Bajramaj frische Spielerinnen gebracht. Das ist zum Glück aufgegangen."

Frage: "Welche Lehren ziehen Sie aus dem gesamten Turnier?"

Neid: "Uns hat die Qualität im Spiel nach vorn gefehlt. Das hat sich durch alle Spiele durchgezogen. Da haben wir keine gute Bewegung und kein gutes Passspiel gezeigt. Da müssen wir ansetzen."

Frage: "Steht der Mannschaft nun ein Umbruch bevor?"

Neid: "Nein, das kann man so nicht sagen. Dass Renate Lingor aufhört, war ja schon vorher klar. Andere Spieler wie Birgit Prinz, Kerstin Stegemann und Sandra Smisek haben sich noch nicht festgelegt. Ansonsten haben wir ja einige junge Spielerinnen in unserer Mannschaft. Jetzt werden wir erstmal alles sacken lassen und uns dann im Oktober zum Spiel in der EM-Qualifikation gegen die Schweiz wiedersehen."



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%