Fußball-Weltmeisterschaft 2006
WM-Qualifikationsgruppen: Europa

Gruppe 1: Tschechien, Niederlande, Rumänien, Finnland, Mazedonien, Armenien, Andorra

Gruppe 2: Türkei, Dänemark, Griechenland, Ukraine, Georgien, Albanien, Kasachstan

Gruppe 3: Portugal, Russland, Slowakei, Lettland, Estland, Liechtenstein, Luxemburg

Gruppe 4: Frankreich, Irland, Schweiz, Israel, Zypern, Färöer Inseln

Gruppe 5: Italien, Slowenien, Schottland, Norwegen, Weißrussland, Moldawien

Gruppe 6: England, Polen, Österreich, Wales, Nordirland, Aserbaidschan

Gruppe 7: Spanien, Belgien, Serbien-Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Litauen, San Marino

Gruppe 8: Schweden, Kroatien, Bulgarien, Island, Ungarn, Malta

Der Gruppensieger und die zwei besten Gruppenzweiten (Gruppenphase: 4. September 2004 bis 12. Oktober 2005) sind für die WM qualifiziert, die sechs restlichen Gruppenzweite kommen in die Playoff-Runde. Dort ermitteln sie in Relegations-Hin- und Rückspiel (12. und 16. November 2005) die letzten drei Teilnehmer aus Europa.

:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%