Fußball-WM 2002
Deutschland für WM als Gruppenkopf gesetzt

Der dreimalige Fußball-Weltmeister Deutschland wird für die Gruppenauslosung der Fußball-WM 2002 in Japan und Südkorea (31. Mai bis 30. Juni) als einer von acht Gruppeköpfen gesetzt. Das gab der Weltverband Fifa am Mittwoch in Busan bekannt.

sid BUSAN. Neben Deutschland setzte die Fifa drei Tage vor der Vorrundenauslosung in Busan Titelverteidiger Frankreich, Argentinien, Brasilien, Italien, Spanien sowie die beiden Gastgeber Japan und Südkorea.

In einer Sitzung des Organisations-Komitees erhielt Spanien den Zuschlag für den achten und letzten Platz der Setzliste. Über die Auswahl der fünf Teams, die neben Frankreich und den beiden Gastgebern als Gruppenköpfe fungieren werden, entschied eine Kombination aus der Fifa-Weltrangliste und den Erfolgen bei früheren WM-Turnieren. England, Kroatien und Nigeria, die sich Hoffnungen gemacht hatten, gingen leer aus.

Für die Auslosung am Samstag (11 Uhr MESZ/live im ZDF) legte das Organisationskomitee zwei weitere Kriterien fest. Zum einen sollen nicht mehr als zwei europäische Teams in einer Gruppe spielen, zum anderen werden die südamerikanischen Teams auf beide Gastgeberländer aufgeteilt.

Im zweiten Lostopf befinden sich alle elf verbleibenden europäischen Mannschaften. Wenn acht von ihnen den jeweiligen Gruppenköpfen zugelost sind, werden die restlichen drei auf Gruppen mit nicht-europäischen Gesetzten (Argentinien, Brasilien, Japan. Südkorea) verteilt.

Die Lostöpfe im Überblick:

Topf 1 (Gruppenköpfe): Argentinien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Spanien, Südkorea

Topf 2: Belgien, Dänemark, England, Irland, Kroatien, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Slowenien, Türkei

Topf 3: China, Ekuador, Paraguay, Saudi-Arabien, Uruguay

Topf 4: Costa Rica, Kamerun, Mexiko, Nigeria, Senegal, Südafrika, Tunesien, USA

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%