Futures liegen im Plus
Wall Street wird fester erwartet

New Yorker Händler rechnen damit, dass die Aktienkurse an den Wall Street am Dienstag im Vorfeld der US-Zinsentscheidung fester notieren werden. Auf eine positive Eröffnungstendez deuten auch die Futures hin: Der S&P-Future gewinnt bis gegen 15.10 Uhr MEZ 0,3 Prozent bzw 3,70 Punkte auf 1.143,00 Stellen. Der Nasdaq-Future legt um 0,9 Prozent bzw 15,50 Punkte auf 1.663,00 Zähler zu.

vwd NEW YORK. Die politischen Erfolge in Afghanistan hätten die Stimmung am Markt positiv beeinflusst, heißt es. Im weiteren Handelsverlauf erwarten Markteilnehmer dann allerdings eine Seitwärtsbewegung. Experten rechnen am Dienstag damit, dass der Offenmarktausschuss der Federal Reserve zum elften Mal in diesem Jahr die Zinsen lockern wird.

Eine Senkung des Zielsatzes um 25 Basispunkte sei fest eingeplant, sagt ein Händler. Doch wichtig sei nun, wie Alan Greenspan diesen Schritt begründet, und ob die Fed auch im kommenden Jahr die Fortsetzung des konjunkturellen Abschwunges prognostiziert, erklärt Peter Cardillo von Global Partners Security. Sollte sich die Fed eine Hintertür für weitere Zinssenkungen offen halte, so würde dies zu Kursverlusten führen, heißt es. Zum Handelsstart dürften wahrscheinlich die Telekomwerte, getragen durch den positiven Nokia-Ausblick, zulegen, und die Indizes nach oben klettern lassen. Die asiatischen Börsen haben laut Händlern zwar keine schönen Startvorgaben geliefert, doch der etwas höhere DAX am Nachmittag habe das ausgeglichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%