Archiv
Games Convention: Hamburg startet Internetauftritt der Branche

Auf der „GC Games Convention“ in Leipzig hat die Hansestadt Hamburg am Freitag den Startschuss für eine eigene Internetpräsenz der Hamburger Computerspiele-Branche gegeben.

dpa HAMBURG/LEIPZIG. Auf der "GC Games Convention" in Leipzig hat die Hansestadt Hamburg am Freitag den Startschuss für eine eigene Internetpräsenz der Hamburger Computerspiele-Branche gegeben.

In der Hansestadt ansässige Spiele-Entwickler und Publisher wollen den neuen Internetauftritt künftig als Informationsplattform nutzen, teilte die Initiative Hamburg@@ork am Freitag mit. Der Aufbau der Site wurde von der Arbeitsgruppe Games der Initiative koordiniert und komplett durch Eigenleistung der Unternehmen realisiert, hieß es.

Hamburg gehört in Leipzig neben Niedersachsen zu den einzigen Bundesländern mit einem eigenen Messeauftritt. Voraussichtlich werden im Jahr 2005 bereits über 1000 Menschen in der Hansestadt unmittelbar mit der Produktion und der Vermarktung von Computerspielen ihren Lebensunterhalt bestreiten, sagte Stefan Klein, Sprecher der Initiative. "Alles in allem lässt der Wachstumstrend erwarten, dass Hamburg eine gute Chance hat, künftig mehr als nur eine heimliche Games-Metropole in Deutschland zu sein." Nach Angaben des Branchenverbands VUD kam die deutsche Spielebranche 2003 auf ein Marktvolumen von 1,1 Mrd. ? für Spielesoftware.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%