Ganzen Sektor abgestuft
Goldman Sachs stuft Broadvision herunter

Das Investmenthaus Goldman Sachs hat seine Empfehlung für die Aktien des US-Softwareentwicklers Broadvision von "Marketoutperformer" auf "Marketperformer" zurückgenommen.

ddp FRANKFURT/MAIN. Wie die Analysten am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilten, erfolgte dies im Rahmen einer Abstufung des ganzen Sektors. Die Schätzungen für ihre Gewinnreihe behielten die Analysten allerdings aufrecht.

Broadvision hatte am Dienstag nach Bekanntgabe der vorläufigen Quartalszahlen sowie einer Gewinnwarnung deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. Bereits am Montag war der Finanzvorstand des Unternehmens zurückgetreten. Mit einem Minus von über 20 % auf 4,70 ? pro Aktie führte der Titel die Verliererliste des Nemax 50 am Dienstag nach Börsenschluss an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%