Archiv
Gap: Entlassungen

Die amerikanische Bekleidungskette Gap setzt ein weiteres Ausrufungszeichen hinter die Entlassungswelle in den USA. 1.040 Angestellte sollen die Firma verlassen. Weitere 560 Arbeitsplätze, die derzeit nicht besetzt sind, sollen gestrichen werden.

Von den Entlassungen werden vor allem Mitarbeiter im Hauptquartier in San Francisco betroffen. Insgesamt sind durch die Schrumpfkur zehn Prozent der Belegschaft betroffen. Gap verspricht sich von dem Schritt, im laufenden Jahr 30 Millionen Dollar und im kommenden Jahr 65 bis 70 Millionen Dollar einzusparen. Im zweiten Quartal das am 16. August veröffentlicht werden soll, werden laut Gap die Gewinnerwartungen in Höhe von elf Cents pro Aktie erfüllt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%