Archiv
Gatrixx stellt Insolvenzantrag

Die Gatrixx AG, Berlin, hat am 19. Oktober beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.

vwd BERLIN. Die Gatrixx AG, Berlin, hat am 19. Oktober beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Wie das Unternehmen, Internet-Anbieter in den Bereichen Börse und Geldanlage, am Dienstag weiter mitteilte, hat das Gericht Wolfgang Schröder zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der Geschäftsbertrieb werde in vollem Umfang aufrechterhalten. Der operative Betrieb des Internetportals "gatrixx-finanztreff.de" sowie die Lieferungen an die bestehenden Lizenzkunden würden ohne Einschränkung fortgesetzt.

Nachdem die Gesellschafter sich bislang nicht über die Einzahlung frischer Mittel im notwendigen Umfang einigen konnten, habe sich der Vorstand zur Einleitung des vorläufigen Insolvenzverfahrens gezwungen gesehen, da Zahlungsunfähigkeit drohe, heißt es in der Mitteilung der Gesellschaft. Der für 2001 prognostizierte Umsatz von 7 Mill. DM werde erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%