Archiv
GE und Honeywell: Zu weiteren Zugeständnissen bereit?

Das 42-Milliarden-Dollar-Geschäft ist noch nicht geplatzt: die Übernahme von Honeywell durch General Electric (GE) ist noch nicht endgültig abgeblasen. Nach Angaben des Wall Street Journals hat GE den Verkauf einiger Anteile an einer Finanzierungstochter angeboten.

Dabei soll die Beteiligungsveräußerung an der Luftfahrttochter GE Capital Aviation Services die Wettbewerbshüter dazu bewegen, die Übernahme von Honeywell zu genehmigen. Möglicherweise verzichtet die EU-Kommission nun darauf, den Verkauf von Honeywells Flugzeuggeschäften zu verlangen. Dies ist zumindest nach der Zeitungsmeldung die Hoffnung des Vorstands, der erst vor kurzem den EU-Behörden ein "endgültiges" Angebot unterbreitet hatte, das nun anscheinend nachgebessert wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%