Gedächtnistraining für Manager
Trainier mal wieder

Auch bei anspruchsvollen Jobs lässt die tägliche Routine das Gedächtnis leiden. Doch man kann leicht und ohne Aufwand dagegen angehen.

HB DÜSSELDORF. Guten Tag, Herr..." Verdammt. Wie war der Name des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden noch gleich? Eben lag er doch noch auf der Zunge! Schon versumpft die unvollständige Anrede in einer unerbittlichen Stille. Peinlich. Zum In-den-Boden-versinken.

Dabei steht fest: Ein gutes Namensgedächtnis ist nicht zwangsläufig eine Frage des Alters. Denn oft ist das Gedächtnis durch ein tägliches Einerlei gelangweilt, unterfordert. "Die Gehirnleistung erreicht ihren Höhepunkt zwischen dem 20. und 25. Lebensjahr", erklärt Peter Sturm von der Gesellschaft für Gehirntraining in Ebersberg bei München. Für viele Menschen ist in diesem Alter die Lernphase beendet. Auf Schule und Ausbildung folgt das Arbeitsleben und damit die Routine. Die Folge: Das Gehirn wird nicht mehr im gleichen Maße gefordert. Doch wer sich fit hält, dessen Gehirn kann noch mit 90 Glanzleistungen vollbringen.

Viele Manager glauben sich vor der Gefahr gefeit. Termine, Anträge, Besprechungen gestalten den Arbeitsalltag stressig genug, denken sie. "Weit gefehlt", meint Sturm: Stress ist nicht automatisch eine intellektuelle Herausforderung. Ein Hochschulprofessor, der die Forschung an den Haken gehängt hat und nur Altgewohntes immer wieder referiert, ist ebenso betroffen wie der Grafiker, der seit Jahren einem vorgegebenen Layout folgt. Dasselbe gilt für den Simultanübersetzer, der seine Methoden verinnerlicht hat, und den Unternehmenssprecher, der Presseanfragen nach Schema F beantwortet.

Zehn Minuten Gedächtnistraining am Tag


"Das Gehirn ist vom Arbeitsprinzip her wie ein Muskel", vergleicht Sturm. Es arbeitet nicht von selbst, sondern muss aktiviert werden. Genau wie der menschliche Körper, der durch Bewegung fit und gesund gehalten werden will. Dem Gehirn genügen bereits zehn Minuten Training am Tag, um die Denkleistung zu verbessern.

Vorteil gegenüber der Kraftmeierei in der Muckibude - Gedächtnistraining lässt sich nebenbei machen: Morgens unter der Dusche, auf dem Weg zur Arbeit, in der Kantine und selbst im Supermarkt lassen sich die grauen Zellen wach halten. Auch ein gestresster Manager kann beim Autofahren versuchen, sich andere Kennzeichen zu merken und später die Erinnerungsbruchstücke aufzuschreiben.

Und wer meint, er habe den Kopf schon voll mit anderen Dingen - egal. Besser gesagt: Eben drum. Denn: "Stress ist, wenn im Hintergrund schon über die nächste Aufgabe nachgedacht wird," erläutert Gedächtnis-Experte Sturm. Daher der erholsame Effekt des Gehirnjoggings: Es vermittelt die Fähigkeit, sich auf eine Sache zu konzentrieren, das Gehirn ein- und damit abzuschalten.

Frage der Konzentration


Ganz konkret: Wer bereits vergessen hat, mit welchem Eingangsszenario dieser Text begann - vielleicht weil sich die Gedanken an die morgige Teambesprechung zwischen die Zeilen gedrängt haben - der sollte gleich nach dem Lesen des Textes mit einer ersten Übung beginnen. Denn auch ein gutes Gedächtnis ist hauptsächlich eine Frage der Konzentration.

Das Interesse am Gehirnjogging wächst. Aus Furcht vor der Krankheit Alzheimer machen sich seit rund drei Jahren immer mehr und vor allem auch junge Leute Sorgen um ihr gutes Gedächtnis, beobachtet Carsten Brandenberg, Psychometriker an der Essener Memory Clinic. In der ersten deutschen Gedächtnisklinik werden seit 1991 neben Alzheimer-Patienten auch leichtere Gedächtnisstörungen behandelt.

Häufig kreisen zwei Irrtümer um das Thema Gehirnjogging. Irrtum Nummer eins: Gehirnjogging ist gleich Gedächtnistraining. Richtig ist dagegen: Letzteres ist Teil des ersten. Gedächtnisexperte Sturm spricht von einer Art Konditionstraining, das zu einem insgesamt wacheren Gehirn verhilft, unter anderem zu einem besseren Gedächtnis. Während die Leistungsfähigkeit des Gehirns individuell variiert, sei bei vielen Menschen im Alter von 50 Jahren ein deutlicher Leistungsabfall zu verzeichnen. Sturm rät, auf die Symptome dieser Entwicklung frühzeitig zu achten: Denn Gedächtnisschwund ist die Folge nachlassender Hirnleistung.

Gehirnjogging dient dazu, die Gedanken stärker zu fokussieren. Die Konzentration in Konferenzen und Besprechungen wird gesteigert, das Gehirn schaltet weniger schnell ab. Dem Geübten bereitet es weniger Mühe, Kernaussagen aus einem Gesprächszusammenhang herauszufiltern, was hilfreich sein kann, um nicht in der buchstäblichen Informationsflut zu ertrinken. Anders gesagt: QSACHTENQIEUSIESRLAUFDFKDASNDWESENTLICHEKJFO.

Karrierevorteil durch Gedächtnistraining


Den Karrierevorteil durch Konzentration haben auch Manager erkannt. Beim Psychometriker Brandenberg häufen sich die Anfragen von Führungskräften um die 30. Gedächtnistraining-Seminare mit Titeln wie "So merken Sie sich in kürzester Zeit dreißig Namen" sind gut besucht. Gestressten Karrieristen rät Brandenberg jedoch, statt Seminare zu besuchen zu Meditation und autogenem Training.

Die andere Alternative: Gehirnjogging. Und hier liegt der zweite, weit verbreitete Irrtum, der besagt: Gehirnjogging ist anstrengend und nur etwas für Rätselakrobaten. Sturm: "Um fit zu bleiben, braucht sich niemand mit komplizierten Logikaufgaben den Kopf zermartern." Im Gegenteil. Beim "richtigen" Gehirnjogging handelt es sich stets um sehr einfache Aufgaben. Zum Beispiel: Wie oft taucht in diesem Text die Endung "-ung" oder die Buchstabenkombinationen "ht" auf? Wie viel ist 34 mal zwei minus neun plus drei plus 23? "Einen Vierzeiler am Tag auswendig lernen, überfordert keinen", meint Sturm. Wenn sich in den Vierzeiler nun noch der Name des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden einbauen lässt, werden auch die Situationen seltener, in denen man bei unvollständige Anreden in den Boden sinken möchte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%