Gedämpfter Ausblick
UBS mit weiterer Erholung der Erträge

Der Schweizer Finanzkonzern UBS hat die Ertragslage weiter verbessert. Im ersten Quartal 2002 erzielte UBS einen Rewinngewinn von 1 363 Mill Schweizer Franken.

Reuters ZÜRICH. UBS erklärte am Dienstag aber auch, es sei unwahrscheinlich, dass die Ergebnisse des laufenden Jahres die des Jahres 2001 übertreffen würden.

Der Gewinn im ersten Quartal 2001 entsprach einer Abnahme von 14 % gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres und einer Steigerung von 23 % gegenüber dem vierten Quartal 2001.

Vor Goodwill und bereinigt um den Gewinn aus dem Verkauf der Hyposwiss, lag der Reingewinn mit 1 574 Mill. 17 % unter dem Resultat des ersten Quartals 2001 und 10 % über jenem des vierten Quartals.

Trotz eines weiterhin schwierigen Marktumfeldes hätten sich die Erträge weiter erholt, hiess es in der Medienmitteilung der UBS weiter.

Der Netto-Neugeldzufluss lag im 1. Quartal bei 11,8 Mrd. sfr. Die Summe der verwalteten Vermögen lag bei 2 468 Mrd. sfr nach 2 448 Mrd. sfr zu Jahresende.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%