Archiv
Gedenkmarsch für Dutroux-Opfer in Belgien - Prozess nicht vor 2002

Etwa 600 Menschen haben am Donnerstagabend im ostbelgischen Grace-Hollogne an einer Demonstration zum Gedenken an Julie und Melissa, zwei Opfer des Kinderschänders Marc Dutroux, teilgenommen. Vor vier Jahren, am 17. August 1996, waren die Leichen der beiden aus dem Ort stammenden Mädchen entdeckt worden.

dpa BRÜSSEL. Dutroux, der wenige Tage zuvor festgenommen worden war und seitdem im südbelgischen Neufchateau in Untersuchungshaft sitzt, gab zwar im Laufe der Ermittlungen die Entführung und Ermordung zweier anderer Mädchen, An und Eefje, zu. Die Schuld am Tod von Julie und Melissa schob er jedoch auf seine Frau Michelle. Während er selbst wegen einer anderen Straftat in Haft war, verhungerten die beiden in einem seiner Folterkeller.

Nach Rundfunkangaben vom Donnerstag nähern sich die Untersuchungen wegen der Untaten Dutrouxs, seiner Frau und deren Komplizen Michel Lelievre ihrem Ende. Der Prozess in Neufchateau werde aber nicht vor dem Jahr 2002 beginnen, hieß es. Bislang war vom Jahr 2001 die Rede gewesen. Erst vor wenigen Wochen war Dutroux wegen seiner Flucht aus der Untersuchungshaft im April 1998 zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der Priester Xavier-Gaston Schoonbrodt, der auch die Trauerrede bei der Beerdigung der beiden Mädchen gehalten hatte, sagte während des Trauermarsches in Grace-Hollogne, dass das Leid auch nach vier Jahren noch kein Ende habe. Er rief dazu auf, sich mit dem "Schweigen der Staatsanwaltschaft und dem Versagen bei den Ermittlungen" nicht zufrieden zu geben.

Die für den Fall Dutroux zuständige Staatsanwaltschaft in Neufchateau hüllt sich seit geraumer Zeit in Schweigen. Nachdem der belgischen Polizei und Justiz zahlreiche Pannen und Peinlichkeiten bei der Aufklärung der dem Kinderschänder vorgeworfenen Verbrechen unterliefen, will die Staatsanwaltschaft den Prozess nun möglichst "wasserdicht" vorbereiten. Wie vor kurzem verlautete, könnte der Untersuchungsrichter sein Dossier bis Ende dieses Jahres abschließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%