Archiv
Gefälschte Kunstwerke bei Internet-Auktionen

Ein 37-jähriger Wiener soll bei Internet-Auktionen Dutzende gefälschter Kunstwerke angeboten haben. Der Mann habe bei Versteigerungen über das Internet-Auktionshaus e-Bay unter den Namen „Twinkerball“ und „Opernfan2“ rund 25 000 € ergaunert, berichtete die Nachrichtenagentur APA.

dpa WIEN. Ein 37-jähriger Wiener soll bei Internet-Auktionen Dutzende gefälschter Kunstwerke angeboten haben. Der Mann habe bei Versteigerungen über das Internet-Auktionshaus e-Bay unter den Namen "Twinkerball" und "Opernfan2" rund 25 000 ? ergaunert, berichtete die Nachrichtenagentur APA.

Unter den Fälschungen seien Werke von Marc Chagall, Joan Miró oder Käthe Kollwitz gewesen. Gegen den Wiener, der sich als Großneffe von Karl Kraus ausgegeben hatte, ist nach Polizeiangaben ein Verfahren wegen Betrugs anhängig. Bei einer Hausdurchsuchung wurden 56 Objekte sichergestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%