Gegen Krieg und Terror
Friedensbewegung plant 60 Ostermärsche

Mit rund 60 Ostermärschen, Festen, Radtouren und Kundgebungen demonstriert die Friedensbewegung an Ostern gegen Krieg und Terror.

dpa FRANKFURT. Die meisten Teilnehmer erwartet das zentrale Ostermarschbüro in Frankfurt am Main zu den Veranstaltungen in Berlin, dem Ruhrgebiet, Frankfurt, München, Stuttgart und Potsdam.

In Frankfurt spricht am Ostermontag der Psychoanalytiker Horst Eberhard Richter. Neben Frankfurt steht am Ostermontag auch Kassel auf dem Programm der Friedensbewegung. "Den Terror bekämpfen - Kriege verhindern" lautet das Thema des Ostermarschs, zu dem der DGB aufgerufen hat.

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist der Samstag vor Ostern der wichtigste Tag der Friedensbewegung. Der Ostermarsch Rhein-Ruhr zieht sich von Samstag bis Ostermontag unter dem Motto "Schluss mit der Kriegspolitik! Den Frieden vorbereiten!" durch das Ruhrgebiet.

Der Ostermarsch in Potsdam am Karsamstag führt vom Bahnhof zum NATO-Koordinierungsstandort in der von Tresckow-Kaserne. "Eine Welt ohne Krieg ist möglich" lautet das Thema des Ostermarsches am Samstag in Hannover. In München heißt es bei einem Demonstrationszug: "Krieg ist kein Mittel gegen Terror - Krieg ist Terror." Das Friedensnetz in Stuttgart ruft ebenfalls am Samstag zu einem Ostemarsch mit dem Thema "Stoppt die Spirale der Gewalt" auf. Bei einem Ostermarsch in Bremen unter dem Motto "Für eine Welt des Friedens" spricht Horst Schmitthenner vom Vorstand der IG Metall.

Berlin und Hamburg sind neben Frankfurt am Ostermontag die Hauptziele der Friedensbewegung. In Hamburg lautet das Thema des Ostermarsches "Aufstehen für den Frieden! Eine andere Welt ist möglich". In Berlin sind Mahnwachen, Rad- und Motorrad-Fahrten und Demonstrationen geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%