Gegen McCline
Wladimir verteidigt WM-Titel am 7. Dezember

Die Klitschko-Brüder vom Hamburger Universum Boxstall müssen zum Jahresende noch einmal Schwerstarbeit verrichten. Schwergewichts-Weltmeister Wladimir wird seinen Titel nach Version der World Boxing Organization (WBO) am 7. Dezember voraussichtlich in Las Vegas gegen den Amerikaner Jameel McCline verteidigen. Sein fünf Jahre älterer Bruder Witali steigt am 23. November in Dortmund gegen Larry Donald (USA) in den Ring, wie am Freitag in New York bekannt wurde.

HB/dpa NEW YORK. Zufrieden zeigte sich vor allem der amerikanische Pay-Per-View- Sender HBO. Man sei glücklich, mit den ukrainischen Schwergewichtlern und dessen Hamburger Promotor Klaus-Peter Kohl endlich alles unter Dach und Fach zu haben, hieß es. Es seien schwierige aber letztlich sehr erfolgreiche Verhandlungen gewesen, die den Boxfans nun zum Jahresende noch einmal großen Boxsport bescheren werden. Froh zeigte sich HBO vor allem darüber, dass der in 40 Kämpfen 39 Mal siegreiche Wladimir Klitschko nun doch vom Weltranglisten-Ersten McCline (28 Siege/2 Niederlagen/3 Unentschieden) herausgefordert wird.

Durch seine überzeugenden Punktsiege in den letzten Kämpfe gilt der farbige McCline für die Amerikaner als große Hoffnung. In der Vorwoche war der 32-Jährige als Kandidat schon ausgeschieden, weil er sein Börsenangebot von 1,1 Mill. Dollar als zu wenig empfand. In der zurückliegenden Nacht erfolgte allerdings sein Umdenken.

Für den 31-jährigen Witali Klitschko ist das Duell gegen Donald (39/2/2) die Generalprobe für den im Februar oder März geplanten WM- Kampf gegen WBC- und IBF-Titelträger Lennox Lewis (Großbritannien). Der Kampf gegen den vier Jahre älteren Donald sollte bereits am 20. Juli stattfinden. Klitschko hatte jedoch wegen einer Bandscheibenoperation nicht antreten können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%