Geländewagen werden vom Herbst an verkauft
Mercedes bringt die G-Klasse in die USA

dpa NEW YORK. Mercedes-Benz will seine G-Klasse ab Herbst auch in den USA anbieten. Der Geländewagen soll als luxuriöser G500 im hart umkämpften Markt der Sports Utilitiy Vehicles (Sportliche Geländewagen/SUV) für 72 500 Dollar (145 330 DM/73 319 ?) verkauft werden, teilte Mercedes-Benz USA am Mittwoch auf der New Yorker Automobilausstellung mit. Es sollen im Jahr 2002 rund 1500 der Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten verkauft werden, sagte Paul Halata, Chef von Mercedes-Benz USA. Die Gesellschaft ist die amerikanische Vertriebstochter für Mercedes-Benz-Pkw der Daimler-Chrysler AG. Der G500 wird in Graz (Österreich) gebaut. Das Fahrzeug ist mit einem 300 PS-Achtzylindermotor ausgestattet.

Die Chrysler Group präsentiert in New York die Studie eines PT Cruiser-Cabriolets. Das elegante Fahrzeug ist ein Zweitürer, der für vier Insassen ausgelegt ist. Das tiefblaue Cabriolet fand bei den amerikanischen Autojournalisten starken Anklang.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%