Geld-Ticker
Wiederaufnahme der Investmentfonds

Aktienfonds mit Schwerpunkt Nordamerika und global investierende Fonds werden voraussichtlich ab Dienstag wieder gehandelt, bestätigten führende deutsche Fondsgesellschaften.

Reuters. Der Bundesverband Deutscher Investment-Gesellschaften (BVI) empfahl seinen Mitgliedern, parallel mit der geplanten Wiederaufnahme des Aktienhandels in New York auch die Anteilwertermittlung aller Investmentfonds wieder aufzunehmen. Dann könnten Fondsanteile mit größeren USA-Anteilen ab Dienstag wieder gekauft und verkauft werden.

Am Freitag blieben zahlreiche Fonds weiterhin vom Handel ausgesetzt. "Aus heutiger Sicht spricht nichts dagegen, mit der Wertfeststellung am Montag und dem Handel am Dienstag wieder zu beginnen", sagte Thomas Richter von der DWS, der Fondsgesellschaft der Deutschen Bank. "Entscheiden werden wir dies aber erst am Montag." Die Fondsgesellschaften weisen darauf hin, dass eine Wertfeststellung am Montag erst nach Handelsschluss in den USA erfolgen könne. Die Preisfeststellung bei Dachfonds wird laut Fondsgesellschaften einen weiteren Tag hinterher hinken, da zu deren Preisfeststellung die Preise der Aktienfonds vom Dienstag benötigt würden. Der BVI rät, in der kommenden Woche keine übereilten Verkäufe vorzunehmen, da durch die Anschläge keine weltweite Rezession zu erwarten sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%