Geldgeber für Venturepark
Pixelpark findet Investoren für Tochtergesellschaften

HANDELSBLATT, 22.8.2000 mwb BERLIN. Die Berliner Pixelpark AG hat für ihre Tochtergesellschaft Venturepark Incubator AG Investoren gefunden, die insgesamt 36 Millionen Mark Risikokapital einbringen wollen. Darunter befinden sich hochkarätige Unternehmen wie Goldman Sachs, Daimler-Chrysler AG, Dresdner Kleinwort Benson, Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA und Bertelsmann-Springer Science+Business Media. Hinzu kommen Mittel aus E-Millennium 1, einem Internetfonds mit der Deutsche Bank AG als Hauptinvestor, und Gramercy Communications Partners, einem Beteiligungskapitalfonds, dessen Co-Sponsor die spanische Telefónica SA ist. Pixelpark werde aber auf jeden Fall mit einem Anteil von 40% größter Einzelaktionär von Venturepark bleiben, teilte das Unternehmen mit.



Venturepark will E-Business- Joint-Ventures von Großunternehmen und innovative Start-up-Firmen unterstützen und marktfähig machen. Als erstes dieser "Corporate-Joint-Venture" wurde vor zwei Wochen die Sportgate AG vorgestellt. Partner dabei sind der Deutsche Sportbund, Boris Becker und Ex-RTL-Chef Helmut Thoma.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%