Gemeinsame Verbindungen vereinbart
Virgin Express und "Mini-Sabena" rücken enger zusammen

dpa-afx BRÜSSEL. Die britische Airline Virgin Express und die Sabena-Nachfolgegesellschaft Delta Air Transport (DAT) sind enger zusammengerückt. Die Gesellschaften vereinbarten gemeinsame Flugnummern (Codesharing) auf Verbindungen zwischen London, Barcelona und Rom, berichteten belgische Medien am Donnerstag.

Die Vereinbarung ist bis zum 9. Dezember befristet. Bis dahin erwarten die Konkursverwalter der zusammengebrochenen DAT-Muttergesellschaft Sabena Angebote von Investoren für die DAT.

Virgin Express plant offensichtlich auch ein längere Zusammenarbeit mit der neuen "Mini-Sabena". Im Gespräch ist eine "Niedrigkosten"-Gesellschaft, die vom Drehkreuz Brüssel aus tätig ist. Die Sabena-Regionaltochter (DAT) bedient nach eigenen Angaben 35 Ziele in Europa, darunter Berlin, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart. Virgin Express hat ihren Sitz bereits in Brüssel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%