Gemeinsames Training verfasssungswidrig?: Philippinen: US-Soldaten bereiten Anti-Terror-Übung vor

Gemeinsames Training verfasssungswidrig?
Philippinen: US-Soldaten bereiten Anti-Terror-Übung vor

Ein US-Vorauskommando bereitet derzeit auf den Südphilippinen eine gemeinsame Militärübung mit dem dortigen Militär vor.

dpa ZAMBOANGO. Ziel des Einsatzes, an dem sich rund 660 US-Soldaten beteiligen sollen, ist nach philippinischen Militärangaben unter anderem eine Ausweitung des Kampfes gegen die moslemischen Abu-Sayyaf-Rebellen, die Verbindungen zum Terrornetzwerk von Osama bin Laden haben sollen.

Die US-Soldaten, deren Hauptkontingent erst Mitte Februar auf der südphilippinischen Insel Basilan sowie in der Stadt Zamboanga auf der Nachbarinsel Mindanao eintreffen soll, würden etwa sechs bis zwölf Monate lang bleiben, sagte ein Militärsprecher am Freitag weiter. Knapp 200 der amerikanischen Militärs sollen den Angaben zufolge auf Basilan philippinische Soldaten im Kampf gegen die Abu-Sayyaf- Rebellen trainieren. Die Rebellen haben ein amerikanischen Paar und eine philippinische Krankenschwester in ihrer Gewalt.

Derzeit sind 24 US-Soldaten in Zamboanga stationiert. Sieben von ihnen inspizierten unter anderem das Ausbildungsgelände auf Basilan und trafen örtliche Armeekommandeure. In dem Krisengebiet 900 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila kämpfen Tausende von philippinischen Soldaten gegen die extremistischen Moslem-Rebellen.

Auf den Philippinen ist eine hitzige Debatte darüber entbrannt, ob die gemeinsame Militärübung gegen die Verfassung verstößt, die Kampfeinsätze ausländischer Truppen im Land untersagt. Angeheizt wurde die Diskussion noch durch eine Bemerkung von US-Senator Sam Brownback, die Philippinen könnten nach Afghanistan das zweite Ziel der US-Kampagne gegen den internationalen Terrorismus sein. Die philippinische Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo bekräftigte am Freitag, die US-Soldaten würden nicht direkt gegen die Rebellen vorgehen, sondern dürften sich lediglich mit Waffengewalt gegen mögliche Angriffe während der Militärübung verteidigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%