Genehmigung erhalten
Bulgare heißt jetzt Manchester United

Im Namen des Fußballs: Ein bulgarischer Fußballfan darf sich einem Zeitungsbericht zufolge nach seinem Lieblingsklub umbenennen lassen. Der 38-Jährige heiße nun Manchester United.

Reuters SOFIA. Der Mann habe einen langen Rechtsstreit um die Änderung seines Nachnamens in United gewonnen, berichtete eine bulgarische Sportzeitung am Samstag. Schon zwei Jahre zuvor war Marin Zdrawkow die Änderung seines Vornamens in Manchester erlaubt worden. Manchester United lebt in Swischtow im Norden Bulgariens zusammen mit seiner Mutter und mit David Beckham - seiner nach dem Star des englischen Fußballklubs benannten Katze.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%