Archiv
Genentech: Gutes Quartalsergebnis gibt der Aktie neue Kraft

Die heißesten Werte an der Wall Street sind zur Zeit die Titel der Biotech-Branche. Angst vor eventuellen Terroranschlägen mit biologischen Waffen drückt Milliarden in den Sektor, dessen Unternehmen mit Hochdruck an der Entwicklung von Tests und Impfstoffen arbeiten. Zweitgrößtes Unternehmen des Wachstumssektors ist Genentech, und am Mittwoch nach Börsenschluss legte das Management - wie von Marktbeobachtern erwartet - positive Geschäftszahlen vor. Den Gewinn konnte Genentech im dritten Quartal um 22 Prozent steigern, mit einem Quartalsergebnis von 105,2 Millionen Dollar oder 20 Cents pro Aktie übertraf man die Konsensschätzungen der Wall Street. Vor allem die stark gestiegenen Verkäufe des Lymphdrüsenkrebs-Mittels Rituxan und des Brustkrebs-Medikaments Herceptin um 24 beziehungsweise 34 Prozent pushten die Ergebnisse von Genentech. Die Ergebnismeldungen gaben der Aktie nachbörslich Kraft. Nachdem das Papier im Mittwochshandel 1,2 Prozent abgegeben hatte, legte es nachbörslich wieder 5,3 Prozent an Wert zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%