Archiv
General Electric: Bear Stearns rät zum „Kauf“

Die Analysten des Brokerhauses Bear Stearns stuften die Aktien von GE weiterhin mit "kaufen" ein. Das Kursziel wird allerdings von 75 auf 70 Dollar reduziert.

Das Ergebnis lag im abgelaufenen Quartal im Rahmen der Erwartungen, was in Anbetracht der schwierigen konjunkturellen Lage eine echte Meisterleistung ist, so der Analyst John Inch. Die Gewinnaussichten für 2001 und 2002 werden von Inch dennoch gesenkt

. "Unsere Prognosen waren zu rosig und haben das schwierige Umfeld nicht realistisch reflektiert", so Inch weiter. Die Erwartungen für 2001 fallen um 4 Cents auf 1,47 Dollar pro Aktie und für 2002 um fünf Cents auf 1,73 Dollar pro Aktie. In diesem schwierigen Umfeld beweist das Management jedoch erneut, dass GE nicht umsonst den Ruf des besten Industrie-Konzerns genießt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%