Archiv
General Motors: Erwartungen deutlich geschlagen

Darauf hatten die Investoren bereits seit Tagen gehofft: General Motors, der größte US-Konzern, hat die Erwartung der Analysten deutlich übertroffen. Wie bereits seit Tagen vermutet, konnte der größte US-Autokonzern die Gewinnschätzungen im zweiten Quartal deutlich schlagen.

Mit einem Gewinn von 1,26 Dollar pro Aktie, wurden die Erwartungen um zwölf Cents übertroffen. Der Umsatz fiel jedoch im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent auf 46,1 Milliarden Dollar. Der Konzern hat im abgelaufenen Quartal die Produktionszahlen um 13 Prozent gesenkt und verstärkt auf Sonderangebote gesetzt, um die überhöhten Lagerbestände wieder zu normalisieren. GM hat rund 0,5 Prozent Marktanteile an ausländische Autohersteller wie Volkswagen verloren. Das Management geht davon aus, dass das Ergebnis im dritten Quartal die Erwartungen erfüllen. Gleichzeitig werden die Prognosen für das Gesamtjahr 2001 auf 4,25 Dollar pro Aktie nach oben korrigiert. Analysten rechneten bisher nur mit einem Ertrag von 3,90 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%