Archiv
General Motors verkauft Hughes für 25,8 Mrd. $ an Echo-Star

rtr NEW YORK. Der US-Automobilkonzern General Motors verkauft sein Satellitenfernsehunternehmen Hughes Electronics Corp für 25,8 Milliarden Dollar an die EchoStar Communications.

Der Aufsichtsrat habe das Angebot von EchoStar zur Zahlung mit Bargeld und Aktien angenommen, teilte General Motors (GM) am Montag mit. Die Aktien von Hughes seien bei der Transaktion mit 18,44 Dollar bewertet worden, was einem Aufschlag von rund 20 Prozent entspreche im Vergleich zum Freitags-Schlusskurs. EchoStar werde 5,5 Milliarden Dollar in bar bereitstellen, wobei der Betrag von der Deutschen Bank und von GM in Form eines Überbrückungskredits finanziert werde.

Auch der australische Medienunternehmer Rupert Murdoch hatte Interesse an der Firma. Sein Konzern News Corp hatte am Wochenende jedoch die eigene Offerte aus Enttäuschung über die angebliche Unentschlossenheit des GM-Managements zurückgezogen. Murdoch soll 31,5 Milliarden Dollar geboten haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%