Genre weiterhin beliebt
Musicalbranche muss mit mehr Flops rechnen

Die deutsche Musicalbranche muss sich in Zukunft vermutlich auf mehr Flops einstellen. In London und New York fließe die Hälfte der Investitionen nicht zurück, weil Stücke nicht angenommen würden, sagte der Vorstand der Gesellschaft für Unterhaltende Bühnenkunst (GUBK), Wolfgang Jansen, am Dienstag in Hamburg.

HB/ddp. HAMBURG. Diese Erfahrung habe die deutsche Branche bisher zwar noch nicht gemacht. Jedoch müssten auch die einheimischen Musicalveranstalter mit einer solchen Entwicklung rechnen, wenn beispielsweise mehr Uraufführungen auf die Bühne gebracht werden. "Die Regel sind Flops", betonte Jansen.

An der Beliebtheit des Genres habe sich jedoch nichts geändert. Große Ensuite-Produktionen seien vom Publikum gewollt. Allerdings müsse die Qualität so hoch sein, dass sich die Anreise für sie lohne. Die Besucher seien inzwischen viel anspruchsvoller und wählten sehr genau aus. Der Druck auf die großen Produzenten habe sich dadurch erhöht.

Der Präsident der Hamburger Hochschule für Musik und Theater, Hermann Rauhe, bezeichnete die Musicalbranche die zentrale Gattung, in der sich aktuelle Probleme und Strömungen der Zeit widerspiegeln. Damit habe das Musical die Aufgabe übernommen, die früher Oper und Operette inne hatten.

Die Situation auf dem Musicalmarkt ist Thema des 4. Musicalkongresses von Freitag bis Montag in Hamburg. Erstmals beschränke sich der Kongress nicht nur auf den deutschsprachigen Raum, sagte Jansen. Erwartet würden hochrangige Vertreter der Branche aus ganz Europa.

Auf der Musicalmesse stellen in diesem Jahr rund 50 Institutionen vom Produzenten und Komponisten über Fachhändler und Verleger bis zu Agenturen und Verbänden aus. Beim Wettbewerb "Works in Progress" präsentieren Autoren und Komponisten ihre noch nicht vollendeten Stücke. In einer Ausstellung werden mehr als 50 Plakate von deutschsprachigen Musical-Uraufführungen aus den vergangenen 40 Jahren präsentiert. Veranstalter des Musicalkongresses ist die GUBK

.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%