Archiv
Genzyme Transgenics: Verluste rückläufig

Das Pharmaunternehmen Genzyme Transgenics erklärte am Freitag nach Börsenschluß, daß es im zweiten Halbjahr 2001 einen Verlust zwischen 25 und 28 Cents je Aktie ausweisen werde. Im ersten Halbjahr waren es noch 35 Cents je Anteil gewesen.

Der Verlust im zweiten Halbjahr setzt sich zusammen aus einem erwarteten Fehlbetrag im dritten Quartal von vier bis sechs Cents je Anteil und 20 bis 23 Cents im vierten Quartal. Analysten hatten dagegen 15 Cents im dritten und 17 Cents im vierten Quartal erwartet. Obwohl die Verluste auf Halbjahresbasis rückläufig sind, stehen die Aktien des Biotech-Unternehmens wie schon am Freitag auch am Wochenanfang wieder auf der Verkaufsliste vieler Marktteilnehmer. Genzyme-Papiere verlieren im frühen Handel am Montag rund fünf Prozent auf 4,29 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%