Archiv
Genzyme: Umsatz um 13 Prozent gestiegen

Genzyme steigerte seinen Umsatz im vergangenen Quartal auf 203 Millionen Dollar.

Dies war ein Anstieg um 13 Prozent. Insbesondere "Renagel" hat zu diesem Ergebnis beigetragen. Der Absatz des Medikaments zur Behandlung von Nierenversagen hat sich verdreifacht. Kassenschlager blieb jedoch das Medikament "Cerezyme", das alleine 137 Millionen zum Umsatz beisteuerte.



Genzyme

konnte seinen Gewinn um Prozent auf 56,3 Millionen Dollar steigern. Hierbei sind jedoch die Akquisitionskosten für das Unternehmen GelTex nicht einberechnet, ansonsten hätte sich ein Verlust ergeben. Pro Aktie verdiente das Unternehmen somit 60 Cents und übertraf die allgemeinen Erwartungen um drei Cents.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%