Geplantes Treffen von Barak und Arafat kam nicht zustande
Araber-Ausschuss soll sich mit Friedensplan befassen

Mit den amerikanischen Kompromissvorstellungen über einen Friedensvertrag zwischen Israel und den Palästinensern soll sich Anfang kommender Woche ein Ausschuss der Arabischen Liga befassen.

Reuters GAZA-STADT. Palästinenser- Präsident Jassir Arafat kündigte das am Donnerstag in Gaza-Stadt nach einer Unterredung mit dem ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak an. Er habe mit Mubarak in Scharm el Scheich eingehend über die Vorschläge gesprochen. Der arabische Ausschuss wird sich nach seinen Worten am Montag damit befassen. Wegen der Vorbehalte Arafats hatten der israelische Ministerpräsident Ehud Barak eine Reise nach Scharm el Scheich abgesagt.

Die Vorschläge sind die Zusammenfassung fünftägiger Sondierungen der Palästinenser, Israels und der USA in der vergangenen Woche in Washington und wurde beiden Seiten von Präsident Bill Clinton zugeschickt. Nach Presseinformationen sollen sich Israel und die Palästinenser das historische Jerusalem künftig als Hauptstadt teilen. Bislang noch beanspruchen beide Seiten die Altstadt ganz für sich. Daran hatte sich vor drei Monaten der Aufstand der Palästinenser im Westjordanland und dem Gaza-Streifen entzündet, die Israel mitsamt Jersualem seit 1967 besetzt hält und die nach einem Friedensvertrag unabhängig werden sollen.

Busanschlag in Tel Aviv verletzte 14 Menschen

Während Mubarak und Arafat konferierten, verübte eine Gruppe namens "Saladin-Brigaden" in Tel Aviv einem Bombenanschlag auf einen Linienbus. 14 Menschen wurden verletzt. Arafat reagierte nach seiner Heimkehr aus Scharm el Scheich nicht, als er auf den dritten Anschlag dieser Art in Israel seit Ende September angesprochen wurde. Sultan Saladin hatte im 12. Jahrhundert Jerusalem von den Kreuzfahrern erobert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%