Archiv
Gerichtsvollzieher leiten Vollstreckungsverfahren gegen Yukos einDPA-Datum: 2004-07-07 15:26:15

MOSKAU (dpa-AFX) - Im Verfahren gegen den größten russischen Ölkonzern Yukos < YUSA.MUN > haben Gerichtsvollzieher am Mittwoch das Vollstreckungsverfahren wegen Zahlungsverzugs eingeleitet. Das teilte das Justizministerium in Moskau mit. Der von der Pleite bedrohte Konzern habe die Zahlungsfrist für Steuernachforderungen in Höhe von 99 Milliarden Rubel (2,8 Mrd Euro) verstreichen lassen.

MOSKAU (dpa-AFX) - Im Verfahren gegen den größten russischen Ölkonzern Yukos < YUSA.MUN > haben Gerichtsvollzieher am Mittwoch das Vollstreckungsverfahren wegen Zahlungsverzugs eingeleitet. Das teilte das Justizministerium in Moskau mit. Der von der Pleite bedrohte Konzern habe die Zahlungsfrist für Steuernachforderungen in Höhe von 99 Milliarden Rubel (2,8 Mrd Euro) verstreichen lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%