Archiv
Gericom senkt Umsatzprognose deutlich

Der österreichische Notebookhersteller Gericom zeigt sich für das laufende Jahr inzwischen deutlich pessimistischer.

rtr FRANKFURT. Für 2002 gehe das Unternehmen nun davon aus, dass sich der Konzernumsatz und die Ebit-Marge auf Vorjahresniveau bewegen werden, teilte Gericom am Mittwoch mit. Der Umsatzrückgang des ersten Quartals könne trotz einer positiven Umsatzentwicklung im zweiten Quartal nicht mehr aufgeholt werden. Noch Ende Mai hatte Gericom allerdings mitgeteilt, seinen Umsatz 2002 auf 640 Mill. ? von 540 Mill. ? im Jahr zuvor steigern und eine operative Marge von 5,3 % erreichen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%