Geringe Umsätze
Hongkonger Börse schliesst wenig verändert

Die Hongkonger Börse hat am Mittwoch nur wenig fester geschlossen. Die meisten Anleger verharrten Händlern zufolge an den Seitenlinien, um den Ausgang des FOMC-Treffens abzuwarten.

rtr HONGKONG. Der Hang-Seng-Index legte 42,24 Punkte oder 0,33 % auf 13 004,21 Zähler zu. Der Börsenumsatz von 6,83 Mrd. HK-Dollar oder 876 Mill. $ entsprach den geringen Handelsaktivitäten.

Die Titel von Legend Holdings , Chinas grösstem Computerhersteller, fielen 2,45 % auf 4,975 HK-Dollar. Zuvor hatte die Firma einen Gewinnanstieg um 79 % auf 860,03 Mill. $ ausgewiesen, was gemäss Händlern allerdings im Rahmen der Erwartungen lag. Zur Zeit beschäftige die Anleger, dass ausländische Firmen Legend Teile ihres 30-prozentigen Marktanteils in China abnehmen könnten.

Unter den übrigen Standardwerten schlossen HSBC 0,27 % tiefer mit 92,25 HK-Dollar, Pacific Century CyberWorks legten 1,11 % auf 2,275 HK-Dollar zu, New World Development verloren fast drei Prozent auf 9,40 HK-Dollar, China Mobile gewannen 1,5 % auf 40,70 HK-Dollar und China Unicom stiegen um 3,42 % auf 13,60 HK-Dollar.

Die beiden China-gebundenen Indices tendierten schwächer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%