Geringe Umsätze
Neuer Markt: Nemax 50 unter 1300 Punkte

Der Auswahlindex am Neuen Markt notiert am Nachmittag knapp unter der 1 300 Punkte getrudelt. Die Kaufzurückhaltung in Frankfurt begründeten Händler mit den fehlenden Impulsen von der Wall Street. Dort war die Börse am Vortag wegen eines Feiertags geschlossen; am heutigen Freitag wird der Handelstag dort um die Hälfte der üblichen Dauer verkürzt.

dpa-afx FRANKFURT. Nach einem Verlust von 1,6 Prozent stand der Nemax 50 in Frankfurt gegen 15.30 Uhr 1 295 Punkten. Der Nemax All Share fiel bis zu dieser Uhrzeit 13.55 Uhr um 1,7 Prozent auf 1.227 Stellen zurück.

"Es ist absolut nichts los", sagte ein Händler. Der Tag vor dem Wochenende sie traditionell ohnehin ein ruhiger Handelstag: "Ein halber Handelstag in den USA am Freitag reicht zur Belebung nicht aus".

Mit geringem Umsatz zog die Aktie der niederländischen Teleplan International NV um 5,56 Prozent auf 19,00 Euro vor. In den ersten neun Monaten hatte der Anbieter von Dienstleistungen für die IT- und Kommunikationsindustrie 26,2 Millionen Euro verdient. "Die Zahlen könnten die Aktie am Montag noch einmal zünden", kommentierte ein Händler die geringen Umsätze.

Die Pleite des Softwareunternehmens Brokat kam offenbar doch schneller, als erwartet. "Ich bin schon überrascht, dass es jetzt so schnell ging", sagte ein Händler. Tage zuvor habe Brokat noch den Verkauf der Mobil Business Sparte gemeldet. Die Aktie stürzte um 32,69 Prozent auf 0,35 Euro ab.

"Bei Heyde hat wohl jemand kurzfristig den Deckel gelüftet," sagte ein Händler zum hohen Aktienumsatz beim IT Heyde AG. -Dienstleister Die Aktie stieg bis zum Mittag um 2,42 Prozent auf 1,69 Euro. Die vorherige Platzierung eines Aktienpakets bei institutionellen Investoren helfe dem Unternehmen bei der Entschuldung. Zudem sei eine größere Verkauforder "zumindest ausgesetzt worden", hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%