Geringer ausgefallen als erwartet
Deutsche Erzeugerpreise 0,9 Prozent unter Vorjahr

Die Erzeugerpreise in Deutschland sind im Mai vor allem wegen gesunkener Energiepreise und billigerer Vorleistungsgüter im Jahresvergleich um 0,9 % gesunken. Der Rückgang fiel damit etwas geringer aus als von Analysten erwartet.

Reuters WIESBADEN. Einen stärkeren Rückgang hatte es den Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Dienstag zufolge zuletzt im Juli 1999 gegeben. Zum April blieben die Produzentenpreise unverändert. Von Reuters befragte Volkswirte hatten im Schnitt im Monatsvergleich einen Rückgang um 0,1 % und zum Vorjahr ein Minus von 1,0 % prognostiziert. Im April waren die Erzeugerpreise zum Vorjahr um 0,8 und zum Vormonat um 0,1 % gesunken.

Unter Herausrechnung der Energie seien die Preise zum Vorjahr um 0,2 % gestiegen. Am Montag hatte das Statistikamt auf Basis vorläufiger Daten für Juni einen Rückgang der gesamtdeutschen Inflationsrate auf 0,9 % gemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%