Geringeres "EBIT" prognostiziert
Swisscom-Reingewinn wird höher erwartet

VWP320 4 WIR 262 T VTC2 VWP 0320 Ausblick/= Ausblick/Swisscom-Reingewinn bei niedrigerem EBIT höher erwartet = Bern (vwd) - Die Swisscom AG, Bern, dürfte nach Einschätzung der WestLB in den ersten neun Monaten ihren Reingewinn auf 2,680 Mrd CHF erhöht haben nach 1,633 Mrd CHF in der vergleichbaren Vorjahresperiode. Der Anstieg des Reingewinns resultiert aus dem Verkauf von Cablecom für 1,3 Mrd CHF. Für die am Mittwoch erwarteten Zahlen des Telekommunikationsunternehmen sagt Peter Wirtz von der WestLB gleichzeitig einen Rückgang des EBIT auf 1,535 (2,280) Mrd CHF voraus. Wirtz macht rückläufige Margen im Festnetzgeschäft und Goodwillabschreibungen aus der Akquisition von Debitel für den erwarteten Rückgang des Vorsteuerergebnisses verantwortlich. Für das dritte Quartal sagt Wirtz einen Gewinn pro Aktie von 3,81 CHF voraus nach 5,77 CHF im Vorjahresquartal. Der Gewinn wird im dritten Quartal trotz eines Buchgewinns vor Steuern aus dem Verkauf von tesion von 130 Mio CHF auf 323 Mio CHF zurückgehen, verglichen mit 355 Mio CHF im zweiten Quartal. Diese Einschätzung gibt Sven Bucher, Finanzanalyst bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Das Umsatzwachstum prognostiziert Bucher mit 34,4 Prozent auf 10,421 Mrd CHF leicht pessimistischer als sein WestLB-Kollege mit 36 Prozent auf 10,550 Mrd CHF. Der Umsatzanstieg resultiere aus der Akquisition von debitel. Nachdem sich der Swisscom-Kurs gegenüber dem Jahreshoch im März bis Oktober nahezu halbiert hatte, sehen einige Analysten nun die Trendwende geschafft. So empfehlen Experten von Bank Sarasin und Credit Suisse First Boston, den niedrigen Swisscom-Kurs zum Kauf zu nutzen. UBS hatte das Papier durchgehend mit "Buy" eingestuft. Interessant bleibt die Vergabe der UMTS-Lizenzen in der Schweiz, deren Abschluss noch in diesem Jahr erwartet wird. Nach dem Aussetzen der Auktion könnte sich die Regierung für eine Gebührenregelung entscheiden, nach der die vier Lizenzen für 50 Mio CHF an die vier Bieter, darunter die Swisscom, verteilt werden. vwd/03/28.11.2000/akr/gl 281504 NOV 00 NNNN

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%