Geringes Interesse für SMax-Werte
Concord sieht Gerry Weber weiter als Marketperformer

adx FRANKFURT. Die Concord Equity Research bewertet Aktien des Modekonzerns Gerry Weber weiterhin als Marketperfomer. Trotz guter Quartalszahlen und sehr positiver Wachstumsaussichten stehe das geringe Interesse der Anleger für SMAX-Werte einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung entgegen, sagte Analystin Monika Moser. Zwar sei ein Aufstieg in den MDax denkbar, jedoch in nächster Zeit nicht wahrscheinlich. Wachstumspotenzial für das Unternehmen sieht die Analystin vor allem in der erfolgreichen Umsetzung des Shop-in-Shop-Konzeptes, der internationalen Expansion sowie dem Lizenzgeschäft.

Die Ablösung der bislang in Lizenz hergestellten Aigner-Exklusivprodukte durch eine eigene Marke werde mittelfristig zu höheren Umsätzen und Erträgen führen, sagte Moser. Design- und Produktionskapazitäten seien vorhanden, so dass die Vorlaufkosten gering ausfallen dürften. Allerdings sei Aigner insbesondere in Asien ein bekannter Name. Die Einführung des neuen Labels sei daher wohl mit höheren Marketingaufwendungen verbunden. Für das laufende Jahr rechnet die Analystin mit einer Umsatzsteigerung im Konzern um 10,2 % auf 641 Mill. DM. Das Ergebnis je Aktie werde bei 1,47 DM und 2001 bei 1,90 DM liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%